So kannst du Teil der Gemeinschaft werden

Als Mitglied auf Zeit (MAZ) verbringst du fünf Monate in unserer Gemeinschaft, um aktiv mitzugestalten und dich einzubringen. Du solltest ernsthaftes Interesse haben, Teil der Gemeinschaft zu werden.

MBZ
MAZ

Phase 2: Mitglied auf Zeit

ca. 6 Monate Teil der Nature Community

800€

Monatliche Kosten
Basisbeitrag + Essen

0€

Investition in
die Genossenschaft

%

Grad der Mitbestimmung

Kategorie Beschreibung
Dauer 5 Monate (nicht zusammenhängend)
Voraussetzungen Mindestens 4 Wochen als MBZ
Engagement Aktive Mitgestaltung
Kosten 500 EUR/Monat Basisbeitrag, 10 EUR/Tag Essensbeitrag
Mitbestimmung Sprecher in Entscheidungsrunden, Mitbestimmung durch Entscheidungsbildung
Wohnraum Wohnraum nach Bedarf und Verfügbarkeit

 

So wirst du bei uns Mitglied auf Zeit:

Als Mitglied auf Zeit (MAZ) verbringst du insgesamt fünf Monate (auch nicht zusammenhängend) in unserer Gemeinschaft, um dich aktiv einzubringen und gemeinschaftsbildende Prozesse mitzugestalten. Du hast die Möglichkeit, interne Veranstaltungen zu besuchen und eigene zu initiieren.

Voraussetzungen

Um MAZ zu werden, solltest du ernsthaftes Interesse haben, Teil der Gemeinschaft zu werden, mindestens vier Wochen als Mitbewohner auf Zeit (MBZ) verbracht haben und bereit sein, dich in verschiedenen Gemeinschaftsarbeiten einzubringen. Ein positives Stimmungsbild in der Gemeinschaftsversammlung ist ebenfalls erforderlich.

Konditionen

Während deines Aufenthalts als MAZ beträgt die Mindestaufenthaltsdauer am Stück vier Wochen. Du erhältst regelmäßiges Feedback von einem Paten aus dem Annäherungsteam und nimmst an gemeinschaftsbildenden Prozessen teil. Du leistest einen Basisbeitrag von 500 € pro Monat und übernimmst haushaltsnahe Basisdienste. Dieser Beitrag beinhaltet die kostenlose Nutzung unserer gesamten Infrastruktur. Der Essensbeitrag beträgt zusätzlich 10 € pro Tag. Du kannst in Runden und Arbeitsgruppen mitreden, jedoch noch nicht mitentscheiden.

Unterbringung

Dein Wohnraum wird vom Wohnraum-Team entsprechend Bedarf und Verfügbarkeit zugeteilt. In der Regel ist ein Einzelzimmer auf Wunsch möglich. Da die MAZ-Zeit eine beiderseitige Kennenlernphase darstellt, könnte es sinnvoll sein, Optionen für eine eventuelle Rückkehr in dein bisheriges Leben zu berücksichtigen, wie zum Beispiel deine Wohnung unterzuvermieten statt sie zu kündigen.

Wie geht’s danach weiter?

Nach Ablauf der fünf Monate wird automatisch ein Antrag auf die nächste Stufe (Annäherer) gestellt. Sollte dieser abgelehnt werden, weil er nicht von mindestens 2/3 der Gemeinschaftsmitglieder ab Annäherer befürwortet wurde, wird abgestimmt, ob du dennoch (ggf. befristet) weiter am Platz wohnen bleiben kannst im Status MAZ.

Trage dich in unserem Newsletter ein

Trage dich für den Newsletter ein, um auf dem Laufenden über anstehende Treffen, Veranstaltungen, die Entwicklung unserer Lebensgemeinschaft und neue Projekte zu bleiben.

 
 
 

Wir haben dich erfolgreich eingetragen!