Organisch Systeme Wandeln

In unseren Systemen – Familie, Kapitalismus, Demokratie – sehen wir Krisen. Viele sehnen sich nach Wandel. Die Gemeinschaftsbewegung sucht ein nachhaltigeres Zusammenleben. Verbunden mit der Welt, stellen wir uns gemeinsamen Herausforderungen. Welche Veränderungen wünschst du dir und welche Handlungen folgen?

#Sein

aus der inneren Starre in die Lebendigkeit

Andreas Duda

Andreas Duda

Was verstehen wir unter einem „organischem Wandel“? Über unsere Ideen, Inspirationen und Erfahrungen zu unserem Kongressthema tauschen wir uns in diesem Gespräch mit Andreas Duda aus.

Heike Pourian

Heike Pourian

Wie schaffen wir es in einer Welt, die nach radikalem Wandel ruft, fühlend und präsent zu bleiben? Wie gelingt es dabei, uns nicht zu überfordern oder in Konflikten aufzureiben? Im Gespräch mit Heike Pourian widmen wir uns den Fragen nach Vielfalt und Ausrichtung, Konflikten und Herausforderungen in der Wandelszene.

Daniel Werner

Daniel Werner

Daniel Werner klärt auf was Verkörperung bedeutet, warum es so wichtig ist unsere eigenen Grenzen genau zu kennen. Wie wir sichere Räume kreieren und uns selbst in Gemeinschaft gut containern können.

Sabine Lichtenfels

Sabine Lichtenfels

Ihr Hauptforschungsgebiet: Wie können wir durch den Aufbau dezentraler autarker Friedensmodelle beitragen zu einer globalen Friedenskraft? Wie überwinden wir innere und äussere Feindbilder und verlassen diejenigen Konditionierungen, die beitragen zu der globalen Kriegsstruktur?

Niko Paech

Niko Paech

Niko Paech entwirft ein Bild einer Wirtschaft, in der herkömmliche Arbeits- und Konsumverhalten zugunsten sinnerfüllter, verbindener Lebensweisen zurückgefahren werden.

Daniel Remigius Auf Der Mauer

Daniel Remigius Auf Der Mauer

Ein regeneratives Gespräch mit Daniel Auf der Mauer über seine Arbeit, unser liebevolles Nervensystem und die Schönheit von Konflikten.

Birke Knopp

Birke Knopp

Wie geht Wandel, von den tiefen Schichten der Seele ins kollektive Feld, welchem Ruf folgst du – ein Gespräch über Mythos und Maske, über Herausforderungen und Wachstum auf der individuellen sowie kollektiven (Helden)reise in ein stimmiges Sein.

Hildegard Kurt

Hildegard Kurt

Hildegard Kurt spricht mit Benjamin Neumann über die Einsamkeit des Menschen, der die Welt zum Objekt gemacht hat und über die Not und die Chance, die Mitwelt wieder als ein lebendiges Gegenüber ernst zu nehmen.

Thilo Hinterberger

Thilo Hinterberger

Was ist unser menschliches Bewusstsein und welche Rolle spielt es im Wandel der Welt? Diesen Fragen gehen wir im Gespräch mit Prof. Dr. Thilo Hinterberger nach.

Rohland Frenzel

Rohland Frenzel

Seit Mitte der 90er Jahre kreiert Rohland befreiende Wachtums- und Kreativräume für tiefgehende und naturnahe SEINserfahrung.

Puria Kästele

Puria Kästele

Christina und Uli sprechen mit Puria über ihre Erfahrungen mit dem Aufbau einer Solidarischen Landwirtschaft und ihrer Vision einer inneren und äußeren Öko-Region im Bayerischen Wald.

Britta C. Lambert

Britta C. Lambert

Vergebung für das was uns wiederfahren ist und für das was uns wiederfährt ist für Britta der Schlüssel zum Wandel. Das ganz anzunehmen was im Moment da ist und in Liebe zu integrieren. Britta ist Seelenschamanin, Heilerin und begleitet seit vielen Jahren Menschen auf dem Weg zu ihrer Essenz.

#Geld

von Druck, Sicherheit und Konsum zum Sinn erfüllenden Mittel

Gunter Kramp

Gunter Kramp

Gemeinsame Ökonomie ist eine Alternative zur kapitalistischen Logik der Getrenntheit. Gunter Kramp gibt Einblick in das Innenleben einer Gemeinschaft, die Alltagsökonomie, Vermögen und Zukunftvorsorge teilt.

Heidi Marie Wellmann

Heidi Marie Wellmann

Heidi-Marie nimmt uns mit auf die Reise ins Seelenbewusstsein. Dazu, dass wir ganz genau kreieren können, was wir fühlen und was uns manchmal davon abhält es zu leben.

Veronika Victoria Lamprecht

Veronika Victoria Lamprecht

Veronika Lamprecht bringt die weibliche Sicht auf die Welt und die Verbindung zu Mama Erde in die doch eher männlich geprägte Business-Welt. Zeremonien, Kreiskultur und ein Einbeziehen der natürlichen Rhytmen der Erde sind ihr dabei sehr wichtig.

Tobias Daur

Tobias Daur

Tobias Daur beschreibt eine Wirtschaftsweise, die dem guten Leben aller Beteiligten, einschließlich der Gesellschaft und der gesamten Welt, dient. Zu diesem Ziel kann es viele praktikable Wege geben, die von vielen Unternehmen und andere Akteuren bereits beschritten wurden und werden.

Armin Schachameier

Armin Schachameier

Anna Gwynnifer aus der Nature Community im Gespräch mit Armin Schachameier über Ökonomische Tiefenstrukturen und deren Schatten, offene Gestalten und kleine Lösungen.

Kurt Wilhelmi

Kurt Wilhelmi

Kurt Wilhelmi vom Omnibus für direkte Demokratie und Benjamin Neumann wandeln in diesem Gespräch thematisch zwischen Kunst, Freiheit, Arbeit, Geld und Demokratie umher und zeigen perspektivverändernde Zusammenhänge auf.

#Macht

von Elite, Wahl und Konsens zu kollektiver Intelligenz

Thomas Funk

Thomas Funk

Thomas Funk und Benjamin Neumann sprechen über alte und neue Organisationskulturen, von hierarchischen Systemen und Systemen der Partizipation. Von Menschenbildern und dem Gewinn für den Wandel, wenn wir einander in aller Unterschiedlichkeit zu begegnen.

Ina & Achim

Ina & Achim

Achim Ecker und Ina Meyer-Stoll reflektieren 3 Jahrzehnte Gemeinschaftsentwicklung basierend auf eigener Erfahrung und Auseinandersetzung mit weltweit verfügbarem Gemeinschaftswissen und beschreiben eine Gruppen innen wohnende Systemik und Möglichkeiten die Vision am Leben zu halten.

Bert & Petra

Bert & Petra

Bernd und Petra gehen seit Jahren für Orte der Potentialentfaltung. Ihr neuestes Projekt ist eine integrale Genossenschaft für Menschen des Wandels.

Vine & Christopher

Vine & Christopher

Was, wenn wir alle Konzepte und Schubladen loslassen von dem was wir glauben das richtig und falsch ist. Wieviel Macht geben wir unseren Ideen davon wie unser Leben auszusehen hat. Vine und Christopher nehmen Dich mit in eine besondere Welt von Spüren, Polyamorie und echter Authenzität.

Nikolas Mews

Nikolas Mews

Nikolas Mews von der Be the Change Stiftung und Franziska aus der Nature Community. Ein Gespräch über bewegende Erfahrungen in Gemeinschaft, über die Unerlässlichkeit, dem Weg des Wandels weiter zu folgen und darüber, welche Lösungsansätze und Tools aus der Permakultur wir auch auf sozialen Wandel beziehen und anwenden können.

Benjamin Brockhaus

Benjamin Brockhaus

Benjamin hat die antroposophische Gemeinschaft Sonnenerden in der Rhön mitgegründet und ein Buch zur transformativen Unternehmensführung und ihren geistigen Grundlagen geschrieben. Nach einem BurnOut widmet sich Benjamin nun der Verkörperungsebene und forscht was der Mensch in Gemeinschaft braucht.

Spenden für dieses Projekt

Für die Refinanzierung benötigen wir noch Unterstützung.

Trage dich in unserem Newsletter ein

Trage dich für den Newsletter ein, um auf dem Laufenden über anstehende Treffen, Veranstaltungen, die Entwicklung unserer Lebensgemeinschaft und neue Projekte zu bleiben.

 
 
 

Wir haben dich erfolgreich eingetragen!