Home E News E Unser Wald: Von Monokultur zur Artenvielfalt

Spenden für dieses Projekt

Deine Spende für einen neuen Baum.

Neues aus der NC

Unser Wald: Von Monokultur zur Artenvielfalt


Im angrenzenden Forst besitzen wir ein ca 1 ha großes Waldstück, das bislang hauptsächlich aus Fichten besteht und dem Vorbesitzer als Nutzwald diente. Unser Ziel ist es, diesen Wald in einen gesunden Mischwald mit hoher Artenvielfalt umzuwandeln.

In den letzten Jahren haben wir zunächst eine entstandene Windbruchschneise brach liegen lassen, um die natürlichen Prozesse des Waldes zu beobachten und daraus zu lernen.

Gleichzeitig haben wir begonnen, vorhandene Einbruchschneisen zu bereinigen, gefährdete Bäume zu fällen und zu verarbeiten. Dies ist ein wichtiger Schritt, um die Sicherheit im Wald zu gewährleisten und Raum für neue Bäume zu schaffen.

Die Aufforstung erfolgt mit heimischen Waldbäumen, zur gleichen Zeit möchten wir mit exotischen Arten experimentieren. Marie Louise Winkelhöfer und Christoph Dölker haben in letzter Zeit Jungbäume gesammelt, die nun in unserem Wald ein neues Zuhause haben.

Wir hatten Unterstützung von den jungen Helfern des European Solidarity Corps aus ganz Europa. Ihre Hilfe ist von großem Wert bei der Umsetzung unserer Vision.

Die neuen Bäume, die wir gepflanzt haben, sind heimische Arten wie Ahorn, Eberesche und Lärche. Bis jetzt haben wir 30 Bäume gesetzt und mit Pfählen markiert, um ihre Entwicklung zu verfolgen.

In Zukunft planen wir, auch exotische Bäume wie Tulpenbäume, Mammutbäume, Zedern, kanadische Eichen und Hemlock-Tannen zu pflanzen. Unser Ziel ist es, zu experimentieren und zu sehen, was in den veränderten Klimabedingungen möglich ist. Auf diese Weise möchten wir die Artenvielfalt erhöhen und die Monokultur in unserem Wald überwinden.

Um dieses Projekt weiter zu bringen, freuen wir uns über Förderung. Jede Spende kann uns helfen, weitere Baumarten zu erwerben und einen gesunden, vielfältigen Wald zu gestalten.

von | Jul 3, 2023 | News

Trage dich in unserem Newsletter ein

Trage dich für den Newsletter ein, um auf dem Laufenden über anstehende Treffen, Veranstaltungen, die Entwicklung unserer Lebensgemeinschaft und neue Projekte zu bleiben.

 
 
 

Wir haben dich erfolgreich eingetragen!